Radreise Trans-Montenegro: Canyons & Küstenlinien

8-tägige Individuelle Radtour durch Montenegro

abgelaufen

Spektakuläre Landschaften erleben!

Radreisen

8 Tage

ab 2 Personen

Mai bis Oktober

Podgorica

DETAILS

Siebzig Zweitausender, der südlichste Fjord des Mittelmeers und Europas tiefster Canyon – all das findet man in Montenegro, und das in einem kleinen Gebiet von nur etwa der Hälfte der Größe von Wales. Sie fahren auf Panoramastraßen inmitten mächtiger Berggipfel, folgen dem blauen Wasser des Flusses Tara und erreichen schließlich die zauberhaft schöne Bucht von Kotor. Montenegro liegt seit den Tagen des Römischen Reiches zwischen Ost und West und wurde von der wechselhaften Geschichte der letzten zweitausend Jahre geprägt. Die Gastronomie bietet das Beste aus der Balkanküche mit beliebten Gerichten wie Pjeskavica und Ćevapčidi, zu denen die kräftigen einheimischen Weine passen. Für mehr Komfort beim Radfahren durch die sehr hügelige Landschaft empfehlen wir die Nutzung eines E-Bikes.

Reisecode: MEFR0002

UNESCO-Welterbestätten Tara-Schlucht & Durmitor, Bucht von Kotor

Atemberaubende Ausblicke auf Montenegros Küstenlinie

Klöster Ostrog und Piva

Nationalpark Skadar-See - größter See des Balkans und berühmte Weinregion an beiden Ufern

Historische Städte Cetinje, Perast und Kotor

ROUTE

Alle

Tag 1: Ankunft am Flughafen Podgorica/Tivat und Fahrt nach Mojkovac

Individuelle Ankunft am Flughafen Podgorica oder Tivat. Transfer (optional) nach Mojkovac (ca. 2 Stunden). Dies ist eine schöne Fahrt durch die Moraca-Schlucht. Wenn Sie möchten und die Zeit es erlaubt, können wir einen Halt im Kloster Moraca organisieren, um einen ersten Kontakt mit der spirituellen Kultur Montenegros zu bekommen.

Treffen Sie unseren lokalen Repräsentanten für ein Orientierungsgespräch und die Fahrradanpassung. Übernachtung in Mojkovac.

 

 

Tag 2: Radtour entlang des Tara-Flusses, dem tiefsten Canyon Europas (F/-/-)

Sie radeln eine spektakuläre erste Etappe entlang des Tara-Flusses im längsten und tiefsten Canyon Europas, wo die Felswände immer näher rücken und schließlich in ein grandioses Panorama des Flusses münden. Direkt an der berühmten historischen Tara-Brücke treffen Sie auf unseren Transfer, der Sie den letzten Aufstieg hinauf zum Durmitor-Nationalpark bringt.

Übernachtung in Zabljak.
ca. 45 km / 5,5 Std. Fahrtzeit
ca. 1100 m aufwärts, ca. 1100 m abwärts

 

Tag 3: Über die Gipfel im Nationalpark Durmitor (F/-/-)

Die heutige Etappe führt Sie durch den herrlichen Nationalpark Durmitor mit mehr als 25 Gipfeln von über 2500 Metern, wo Gletscher eine Landschaft mit kargen Hochebenen und tiefen Schluchten in einem dünn besiedelten landwirtschaftlich geprägten Gebiet geformt haben.
Bald wird die Landschaft bewaldet und die Straße schlängelt sich bergab zum Piva-See. Genießen Sie eine der schönsten Radstrecken Montenegros!

Übernachtung in Pluzine.
ca. 64 km / 6,5 Std. Fahrtzeit
ca. 1300 m aufwärts, ca. 2050 m abwärts

 

Tag 4: Fahrt nach Niksic (F/-/-)

Der schöne Piva-See wird von hohen Gipfeln umrahmt und Sie radeln durch eine dramatische Landschaft, die von fließendem, stehendem und hinabstürzendem Wasser geprägt ist. Sie machen einen Abstecher zum orthodoxen Kloster Piva, wo seit dem 16. Jahrhundert die Zeit stehen geblieben ist. Das Endziel ist Montenegros zweitgrößte Stadt, Niksic, wo Sie mitten in der Stadt untergebracht sind. Treffen Sie sich mit den Einheimischen in einer der lebendigen Bars in der Fußgängerzone.

Übernachtung in Niksic.
ca. 60 km / 6 Std. Fahrtzeit
ca. 800 m aufwärts, ca. 900 m abwärts

 

Tag 5: von Niksic nach Podgorica (F/-/-)

Auf kurvenreichen Straßen radeln Sie hinauf zum bekannten und dramatischen Kloster Ostrog, das wie eingekeilt in der Felswand liegt. Aus dem ganzen Balkan kommen Pilger aller Religionen, um vom Heiligen Sava gesegnet zu werden. Während der Fahrt werden Sie gesegnet mit dem herrlichen Blick auf das fruchtbare Zeta-Tal. Eine letzte angenehme Abfahrt führt Sie in Richtung der Hauptstadt Podgorica.

Übernachtung in Podgorica.
ca. 56 km / 4,5-5 Std. Fahrtzeit
ca. 415 m aufwärts, ca. 1000 m abwärts

 

Tag 6: zum Lovcen-Nationalpark (F/-/-)

Der heutige Radtag ist in zwei Abschnitte aufgeteilt. Auf einer schönen Nebenstraße radeln Sie durch die Dörfer im Nationalpark des Skadar-Sees. Sie passieren einige typische Dörfer und entdecken die einzigartige Landschaft des größten Sees auf dem Balkan und passieren den epischen Aussichtspunkt Pavlova Strana. Um die Mittagszeit erreichen Sie das Dorf Rijeka Crnojevica. Laden Sie Ihre Batterien mit Fischspezialitäten aus dem See auf.
Hier treffen Sie gegen 14 Uhr Ihren Transferfahrer, der Sie über Cetinje zum Nationalpark Berg Lovcen bringt, den die Venezianer den Schwarzen Berg nannten und der Montenegro seinen Namen gab. Beenden Sie diesen Tag mit einem weiteren Radel-Highlight – der Abfahrt auf der Serpentinenstraße zur Bucht von Kotor bis zu den Stadtmauern der Stadt Kotor.

Übernachtung in Kotor.

1. Etappe Podgorica bis Rijeka Crnojevica:
ca. 48 km / 4 Std. Fahrtzeit
ca. 350 m aufwärts, ca. 380 m abwärts

2. Etappe Anhöhe Lovcen-Nationalpark nach Kotor:
ca. 34 km / 3,5 Std. Fahrtzeit
ca. 135 m aufwärts, ca. 1680 m abwärts

 

Tag 7: Highlights der Bucht von Kotor (F/-/-)

Die Bucht von Kotor bietet nicht nur eine außergewöhnliche Naturschönheit, sondern auch zahlreiche kulturelle Höhepunkte, wie römische Mosaike in Risan und nicht zuletzt die Kircheninseln der Barockstadt Perast. Erkunden Sie die Bucht bei einer Radtour entlang der schönen Küste. Dieser entspannte Tag rundet dieses herrliche Fahrradabenteuer von den Bergen bis zum Meer in Montenegro.

Übernachtung in Kotor.
ca. 44 km / 3,5 Std. Fahrtzeit
ca. 145 m aufwärts, ca. 160 m abwärts

 

Tag 8: Abschied und individuelle Abreise (F/-/-)

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Montenegro. Auf Wunsch bringt Sie ein optionaler Transfer zum Abreise-Flughafen Podgorica oder Tivat.

Wetterbedingte Änderungen vorbehalten.

TERMINE

Abgelaufene Termine

01/05/2023 - 15/06/2023 im Doppelzimmer 990,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 200,-€ p.P.

16/06/2023 - 14/09/2023 im Doppelzimmer 1110,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 200,-€ p.P.

15/09/2023 - 03/10/2023 im Doppelzimmer 990,-€ p.P.
EZ-Zuschlag 200,-€ p.P.

WEITERE LEISTUNGEN

  • Einzelreisende-Zuschlag inkl. Einzelzimmer 440€

  • Leihrad Touring-Bike Trek fx3 150€

  • Specialized Rennrad Allez105 195€

  • E-Bike Trek Verve+ 220€

  • Flughafen Tivat nach Mojkovac 190€

  • Flughafen Podgorica nach Mojkovac 98€

  • Kotor zum Flughafen Tivat 38€

  • Kotor zum Flughafen Podgorica 110€

HINWEISE

Der Starttermin bestimmt den Preis.

Täglicher Reisebeginn möglich.

Verlängerungsnächte in Kotor und Zabljak sind auf Anfrage möglich.

FAQs

Reise für mobilitätseingeschränkte Personen nicht möglich

Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht möglich.

    ENTHALTEN

    • 7 Übernachtungen im Doppel-/Zweibettzimmer in gemütlichen, familiengeführten 3*-Unterkünften, Gästehäusern, Frühstückspensionen

    • 7x Frühstück

    • Gepäcktransport

    • Orientierungstreffen

    • GPX-Tracks

    • Kartenmaterial und persönliches Tourhandbuch

    • Serviceline 24/7

    • Transfer am Tag 6

    NICHT ENTHALTEN

    • Zuschlag für Einzelzimmer

    • Zuschlag für Alleinreisende

    • Fahrradverleih

    • Transfer zum Flughafen bei Ankunft/Abreise

    • Mittagessen und Abendessen

    • Getränke

    • Eintrittsgelder für Nationalparks, Sehenswürdigkeiten

    REISECODE: MEFR0002

    VERANSTALTER

    Urlaub & Natur

    REISE TEILEN

    Wir sind Montag bis Freitag
    von 09:00 – 17:30 Uhr für Sie erreichbar!

    Tel: 07240 6039869

    E-Mail: info@urlaubundnatur.de

    Zuletzt gesehen

    Wanderreise Frankreich: Durch den wilden...

    Radreise Istrien: Von Triest nach...

    Radtour entlang des Sankt Lorenz...

    Urlaub & Natur

    Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Ob von einem Esel begleitet durch die Cevennen streifen, majestätische Festungen in Rajasthan bewundern oder mit dem Fahrrad "downunder" bereisen, bei uns finden Sie die passende Aktiv- und Erlebnisreise. Alle unsere Reisen entsprechen dabei den strengen Kriterien des "forum anders reisen". Seit 2009 CSR-zertifiziert!

    Reisen suchen


    Nachhaltigkeit

    Forum Anders Reisen TourCert atmosfair